Versicherungen in Bielefeld Produktsuche
Versicherungen in Bielefeld Navigation
Versicherungen in Bielefeld - Bewertung Bewertung
Erfahrungen & Bewertungen zu Olaf Gödecke
Versicherungen in Bielefeld - Kostenloses Giro-Konto Kostenloses Giro-Konto
DKB-Cash: Das kostenlose Internet-Konto

Was ist ein Versicherungsmakler

 

Der Versicherungsmakler ist der Interessenvertreter seines Kunden!

Im Gegensatz zu dem Einfirmenvertreter wie z.B. LVM-, Provinzial-, AXA-, oder Allianzvertreter und im Gegensatz zu dem Mehrfachagenten vertritt der Versicherungsmakler nicht die Interessen einer oder mehrerer Versicherungsgesellschaften. Er ist auch einer solchen Gesellschaft gegenüber nicht weisungsgebunden. Der Versicherungsmakler ist allein seinem Kunden gegenüber verpflichtet und damit auch dessen Interessenvertreter.

Nicht nur tradionell sondern auch von Rechts wegen ist der Versicherungsmakler seinem Kunden verpflichtet. Das besagt auch das Sachwalterurteil des Bundesgerichtshofes aus dem Jahre 1985.
Dort wurde festgestellt und begründet, daß der Versicherungsmakler als "treuhänderischer Sachwalter"seines Kunden anzusehen ist. Er hat als dessen Vertrauter für die betreffenden Objekte oder Risiken den individuellen Versicherungsschutz zu besorgen.

Der Versicherungsmakler ist immer ungebunden und steht zu keinem Versicherungsunternehmen in irgendeiner Form in Abhängigkeit.

Wer heute als Versicherungsmakler tätig sein will, benötigt eine Erlaubnis der zuständigen Industrie- und Handelskammer, die nur erteilt wird, wenn ein guter Leumund (keine Schulden bei der Stadtkasse, Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes, kein Eintrag im Schuldnerregister, kein Insolvenzverfahren) nachgewiesen wurde, wenn  "Zuverlässigkeit" (keine Vorstrafen wegen Betrugs, o.ä.) belegt wurde, wenn das Bestehen einer Berufshaftpflichtversicherung belegt wurde.